Wasser

Kennen Sie das besondere Gefühl der Freiheit am Strand? Ist die Ostsee Ihre zweite Heimat – oder gar Ihre erste? Träumen Sie auch öfter mal in atlantischem Grau oder pazifischem Grün? Mir sind die Weiten des Meeres genauso nah wie urbane Landschaften. Der Hafen, Industriebauten, die raue See, die Küste – kurz die Verbundenheit mit Norddeutschland und dem nassen Element selbst – finden sich in vielen meiner Wasserlandschaften.

Wasserlandschaften in Spachteltechnik, Collageart und Mischtechnik

Vielfältige Motive: Natur verschmilzt mit Menschgemachten

In meiner Kunst gehe ich der Vielfalt des Themas Wasser auf den Grund. Meine inszenierten Küstenlandschaften sind weit, wellig, windig. In anderen Bildern treffen Wasser, Land und Horizont aufeinander und verschmelzen. Ich kontrastiert naturgewaltige Flüsse, Seen oder Ozeane mit dem vom Menschen Geschaffenen: Häfen, Stadtskylines, Stadtimpressionen. Die Gegensätze von Natur und Menschgemachtem verbinden sich zu einem organischen Ganzen. Inspiriert von Hamburg und der Welt.

Hafenlandschaften und Segelbilder in Spachteltechnik und Mischtechnik

Bilder mit Haptik: Seekarten, Sand und Spachtelmassen

Auch in meinen Wasserlandschaften spielt das Material und die eingesetzte Technik eine wichtige Rolle. Maulbeerrinde oder Spachtelmassen mit Marmormehl und Sand lassen ganz eigene Landschaften entstehen. Die Wellenbewegung wird stärker erlebbar. Die Farben intensivieren sich. Der Kontrast der Farben zum glänzenden Bitumen setzt Akzente. Seekarten lassen ganz eigene Landschaften entstehen. Gerne veredele ich meine Arbeiten auch mit Resin. Resin wirkt wie 40-facher hochglänzender Lack. Das Wasser bekommt so eine besondere Strahlkraft.

Seekartenbilder in Collageart

Sie möchten meine Wasserbilder live entdecken? Hier finden Sie kommende Ausstellungen.