Über Mich

Artist Statement

Innere Freiheit ist der Schlüssel zu einem selbstgestalteten Leben und damit zu mehr Lebenszufriedenheit und Erfüllung. Im Alltag geht die innere Freiheit zwischen Verpflichtungen, Druck und Zwängen oft verloren. Wir funktionieren. Aber nutzen wir unsere Möglichkeiten auszuwählen? Nehmen wir aktiv Einfluss auf unsere Gestaltungsspielräume und vergrößern sie, um selbstbestimmt zu leben und uns zu entfalten?

Meine Kunst soll unsere Gedanken befreien und Barrieren überwinden. Sie schenkt Entschleunigung beim Entdecken von Strukturen, Linien und Details. Meine Landschaften sind wie ein Kurztrip, der den Kopf frei macht. Sie sind grenzenlos, offen und lebendig. Meine Arbeiten inspirieren so, Grenzen in uns selbst infrage zu stellen und sich der eigenen Entscheidungsspielräume und Stärke bewusst zu werden. Nur wir selbst können uns innere Freiheit geben. Meine Kunst lädt dazu ein, auch im Alltag immer wieder unbefangen, mutig und neugierig zu sein. Sie sagt: Folge deinem persönlichen Weg.

Stadt und Natur verbinden sich in meinen Bildern harmonisch zu Orten voller Kraft und Geheimnis. Die eigene Selbstentfaltung bringt individuelle Lebenszufriedenheit für den Einzelnen. Das führt zu einem harmonischeren Miteinander aller. Ein solches Miteinander kann enormes Potenzial freisetzen. Mehr Energie ist vorhanden ohne Konflikte bedingt durch Unzufriedenheit. Diese Kraft können wir als Gesellschaft positiv für Frieden, Verständigung und Gerechtigkeit einsetzen. Das wünsche ich mir.

Künstlerin Nina Groth in der Hafencity Hamburg

Meine Vision: Eine Welt, in der jeder Mensch sein Leben selbst gestaltet und sich frei entfalten kann. Für individuelle Erfüllung und ein harmonisches Miteinander.

Künstlerin Nina Groth neben einem ihrer Kunstwerke

Biografie

Nina Groth ist eine bildende Künstlerin aus Deutschland, die national und international ausstellt. Ihre Bilder waren unter anderem in Hamburg, in Barcelona und im Herzen von New York City zu sehen. Nina Groth konnte bereits einen regionalen Publikumspreis sowie Auszeichnungen bei internationalen Kunstwettbewerben gewinnen.

Die geborene Göttingerin, die an der Ostseeküste in Lübeck aufwuchs, ist schon oft eigene Wege gegangen. Sie lebt in Australien und Indien. Durch diese Auslandsaufenthalte beginnt sie 2007 Schmuck zu gestalten. Sie findet so zu ihrer kreativen Berufung. Angeregt durch eine Barcelona-Reise sucht die Künstlerin 2015 nach bisher unerforschten Wegen, ihre Eindrücke und Emotionen in einer neuen Lebensphase auszudrücken. Sie beginnt zu malen. 2017 erlebt Nina Groth bei einem Blindmal-Experiment ihre persönliche Epiphanie. Der Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt seitdem auf der Landschaftsdarstellung.

Nina Groth wurde 1976 geboren und lebt in Hamburg.