Ausstellung,  Kunstpreis,  Kunstwerk

New York Art Competitions: weiteres Bild bei „Daily Awards“ dabei

Im Mai dieses Jahres hat die Jury der New York Art Competitions mein Bild „In den Weiten des Riffs“ bereits bei den „Daily Awards“ und „Weekly Awards“ ausgezeichnet. Nun hat es auch mein Bild „Stadtansichten 3“ zum Tagesthema vom 23. Juni „All The Things I Miss“ – also all die Dinge, die ich vermisse in der Corona-Zeit – beim Wettbewerb „Inspiration from Isolation“ geschafft. Es ist als „Daily Inspiration“ ausgewählt.

Die Agora Gallery, Chelsea, New York, veranstaltet diesen aus der aktuellen Corona-Krise erwachsenen Wettbewerb. Künstler weltweit reichen ihre Arbeiten zu täglich wechselnden Themen ein. Mein Bild zeigt eine wirkliche Entbehrung während der Corona-Zeit: das Weggehen, das Amüsieren, zum Beispiel auf einem Jahrmarkt oder Fest, die Geselligkeit in der Gemeinschaft.

Acrylbild „Stadtansichten 3“ mit Riesenrad von Nina Groth

Der Wettbewerb birgt täglich neue Chancen: Jeden Tag wählt die Galerie-Jury aus den Einsendungen zum jeweiligen Tagesthema bei den „Daily Awards“ drei Gewinner aus. Am Ende der Woche gibt es eine Publikumswahl auf Facebook und es werden Wochensieger bei den „Weekly Awards“ aus den Tagessiegern der Woche gekürt. Zwei-wöchentlich wählt die Jury der Galerie bei den „Grand Awards“ noch mal einen Sieger aus.

Weitere meiner Stadtansichten gibt es hier zu entdecken!

Kommentare deaktiviert für New York Art Competitions: weiteres Bild bei „Daily Awards“ dabei