Banner zur Ausstellung "Wasser" auf der Cap San Diego im August 2021
Ausstellung

Cap San Diego ahoi: Ausstellung „Wasser“

Vom 2. bis 30. August ist die Ausstellung „Wasser“, unter anderem mit einigen meiner Arbeiten zum Thema Wasser, zu sehen. Kein Ort könnte besser gewählt und gleichzeitig spektakulärer sein: Die Ausstellung findet auf der Cap San Diego, dem größten fahrtüchtigen Museums-Frachtschiff der Welt, statt. Insgesamt zeigen in dieser vielfältigen Gruppenausstellung über 30 Künstlerinnen und Künstler ihre Werke. Das KulturWerk Rahlstedt e.V. organisert die Ausstellung. Zu sehen sind Malerei, Mixed Media, Textilkunst, Druckgrafik, Fotografien und Skulpturen zum Thema Wasser. Wer mich persönlich treffen möchte, kommt am 15. August auf die Cap San Diego. Ich werde vor Ort sein.

Entdecken Sie meine Arbeiten auf der Cap San Diego:

Diese Ausstellung ist aus dem Publikumspreis des Kulturwerks Rahlstedt e.V. zum Thema „Wasser“ aus dem Jahr 2019 erwachsen. Ich werde neben anderen Arbeiten mein Werk „Ankern“, das 2019 mit den 1. Publikumspreis ausgezeichnet wurde, zeigen. Das Kulturwerk Rahlstedt präsentiert zudem weitere der 2019 im Rahmen des Publikumspreises preisgekrönten Arbeiten: „Gedanken zur Flucht übers Meer“ von Beate Udelhoven, die Skulptur „Dicker Tropfen“ von Elisabeth Gross, eine Cyanotypie auf Gips von Thomas Wedemeyer, das Foto-Triptychon „Dancing with nature“ von kabloo.

Neben der Ausstellung auf der Cap San Diego findet parallel eine begleitende Ausstellung zum Thema „Wasser“ direkt im Kulturwerk Rahlstedt e.V. statt. Es gibt 30 weitere Arbeiten der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler zu entdecken.

Über den Ausstellungsort

Die Cap San Diego hat als Museumsschiff heuten ihren festen Liegeplatz an der Überseebrücke im Hamburger Hafen und ist als eins der Hamburger Wahrzeichen nicht mehr wegzudenken aus der Stadt. Das Schiff wurde ursprünglich 1961 als Stückgutschiff gebaut und war bis in die 1980er Jahre im Liniendienst mit Südamerika eingesetzt. Das Museumsschiff ist seit 2003 nun ein maritimes Denkmal und schwimmendes Hotel. Regelmäßig finden Events und Ausstellungen statt. Für die Ausstellung „Wasser“ gibt es kaum einen passenderen Ort als dieses schwimmende Wahrzeichen Hamburgs auf dem Wasser.

Wann und wo?

Die Ausstellung ist vom 2. August bis zum 30. August 2021 täglich zu den Museumsöffnungszeiten zwischen 10 und 18 Uhr in den Ladeluken 1 und 2 an Bord der Cap San Diego zu sehen. Die Adresse ist: Museumsschiff CAP SAN DIEGO, Überseebrücke, 20459 Hamburg.

Donnerstags bis sonntags werden jeweils mindestens zwei der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler vor Ort sein. Wir freuen uns auf Sie! Ich bin am 15. August perönlich zwischen 10 und 18 Uhr für Sie als Ansprechpartnerin vor Ort auf der Cap San Diego.

Die begleitende Ausstellung im Kulturwerk Rahlstedt e.V. ist zu den Öffnungszeiten des Kulturwerks zu sehen. Die Adresse ist: Boizenburger Weg 7, 22143 Hamburg. Auch hier werde ich vor Ort sein – und zwar am 21. August zwischen 11 und 13 Uhr.

Kommentare deaktiviert für Cap San Diego ahoi: Ausstellung „Wasser“