Ausstellung bei Saint Paul´s: Nina Groth zeigt ab Juni 2020 Bilder bei Saint Paul´s in Hamburg
Ausstellung

Ausstellung bei Saint Paul´s: „Welt(t)räume“ auf St. Pauli

Ab sofort präsentiert Saint Paul´s in der Paul-Roosen-Straße im Hamburger St. Pauli meine Ausstellung „Welt(t)räume“ mit Malerei zu Land und zu Wasser. Stadt, Land, Fluss und andere Welträume beschäftigen mich in meiner Kunst. Bei Saint Paul´s zeige ich zum ersten Mal meine neue Reihe „Rhyth­mus der Natur“ mit abstrakten Landschaftsbildern. Meine Bilder erzählen vom Hier und Jetzt, vom Wasserstand des Augenblicks, vom Erkennen, Verstehen, der Veränderung und Vielfältigkeit der Natur.

Neben meiner neuen Landschaftsreihe gibt es auch Stadtlandschaften und Wasserlandschaften zu entdecken. Neu entstandene Häuserschluchten mit Skyscrapern wechseln sich ab mit Wasserbildern, die zum Träumen vom Urlaub und Meer einladen. So kann in der Ausstellung bei Saint Paul´s jeder Besucher eine kleine Auszeit von Corona nehmen.

Da Bilder mehr als Worte sagen, gibt es hier ein bisschen was zu sehen!

Über Saint Paul´s

Seit 1998 gibt es den In-Friseur mit Galerie Saint Paul’s bereits auf St. Pauli. Das Team um Stephan Eggert und Peter Lühring bringt nicht nur die neuesten Styles in die Hansestadt, sondern es betreibt den Friseursalon auch als Galerie. Rund vier Ausstellungen gibt es im Jahr. Wer sich also die Haare schneiden lässt, bekommt hier auch gleich was zu sehen.

Die Öffnungszeiten von Saint Paul´s:
Dienstag bis Freitag von 9 – 20 Uhr und Samstag von 9 – 16 Uhr

Die Adresse von Saint Paul´s:
Paul-Roosen-Straße 5
22767 Hamburg

Aufgrund der Corona-Beschränkungen gibt es einige Termin- und Hygiene-Regeln sowie Regeln für eine maximale Personenanzahl im Geschäft zu beachten, über die Saint Paul´s auf der Website informiert. Wer die Ausstellung besuchen oder das gleich mit einem neuen Haarschnitt kombinieren will, informiert sich am Besten vorab über die geltenden Corona-Regeln bei Saint Paul´s.

Kommentare deaktiviert für Ausstellung bei Saint Paul´s: „Welt(t)räume“ auf St. Pauli